15. 12. 08

Fotomodell

Also manchmal sitzt er einfach da und tut so, wie wenn er etwas fürs Fotografieren bekommen würde. Und manchmal steht er einfach nur rum und glotzt so blöde aus der Wäsche, dass wir unweigerlich lachen müssen, er hat halt „a richtigs Gschau“, wie man hier in Bayern sagt.

Derzeit genießt er es im neuen Haus, dass man von der Terassentür aus gut auf die Strasse schauen kann und anscheinend geht hier eine kleine Hunde-Ausführ-Rennstrecke vorbei. Naja, so wird es ihm wenigstens nicht arg langweilig…

Ein Kommentar zu “Fotomodell”

  1. Johanna Says:

    also bei uns ist es so:eddy kann einfach nicht still halten.er bewegt seinen kof ständig.
    deshalb ist es ein wunder wen man ein halbwegs normales bild zu stande kriegt!!

Hinterlassen Sie hier ihren Kommentar