Repräsentativer Hund

Eigentlich hatte meine Frau Anna Fiore heute ein Fotoshooting, aber das bedeutet ja auch, dass man die „location“ einrichten und einleuchten muss. Und wer muss zu so was herhalten? Klar – entweder ich oder die Hunde. Und Ayo tat sich heute hier besonders hervor…

Nasenbär

Naja, irgendwie habe ich schon darauf gewartet. Angestachelt durch unseren Hütehund MAE, die das Grundstück gegen alles Mögliche verteidigt, wollte und will Ayo dem noch nachstehen. Also werden vor allem seine 3 Spezialrüden am Tor kräftig angemacht. Und die machen natürlich zurück.

Was ein „richtiger Rüde“ sein will, der markiert nicht nur, sondern schnappt auch zu. Die nächste Herausforderung, die ich mit ihm zu meistern habe. In den letzten 3 Monaten hat Ayo seinen Radius erweitert und reagiert zum Teil verzögert. Da liegt Konsequenz und Wachsamkeit jetzt bei jedem Spaziergang in der Luft.

Wobei ich heute den Eindruck hatte, dass ihm der obligatorische Tierarztbesuch mehr ausmachte, als die Blessur am Zaun..

Ich habe eine Boje

gefunden. Was bei schwerem Wetter nicht alles so am Ufer des Ammersee landet 🙂 Und mit was man nicht alles Spaß haben kann….